Darum erfordert eine digitale Kultur Change Management

Warum Sie für eine digitale Kultur Change Management brauchen, zeigt sich an den typischen Herausforderungen. Nur, wenn Sie den Wandel aktiv begleiten und vorantreiben, können Sie Silodenken und mangelnde Kommunikation aus dem Weg räumen. Dabei helfen interaktive Plattformen.

Warum der Kulturwandel so wichtig ist

Fehlt es in der Organisation an den passenden Einstellungen und Arbeitsweisen können digitale Strategien nicht umgesetzt werden. Das zeigt unter anderem die Change Management Studie 2017 von Capgemini. Aber der Wandel hin zur digitalen Kultur gestaltet sich in vielen Fällen nicht ganz einfach. Verschiedene Faktoren können ihn ausbremsen: Von mangelnder Kommunikation über Silodenken bis hin zur Vernachlässigung der Ängste der Mitarbeiter. In der Folge leiden sowohl der finanzielle Erfolg Ihres Unternehmens als auch die Mitarbeiterzufriedenheit. Setzen Sie deshalb alles daran, diese Hürden aus dem Weg zu räumen und eine digitale Kultur zu etablieren. Denn so gelingt es Ihnen, auch auf lange Sicht Nutzen aus neuen Entwicklungen zu ziehen. Dazu sollten Sie anpassungsfähig bleiben. Leiten Sie fortlaufend Veränderungen ein – nicht erst dann, wenn Sie notwendig werden. In einem ersten Schritt gilt es deshalb zu verstehen, warum eine digitale Kultur Change Management verlangt.

Das macht erfolgreiche, digitale Unternehmen aus

Die Digitalisierung erfordert, mit technischen Veränderungen Schritt zu halten. Dabei geht es weniger um Aspekte wie die Einführung neuer Software, sondern vielmehr um die damit verbundenen Ansichten und Haltungen. Eine digitale Kultur zeichnet sich hier durch eine positive Grundeinstellung gegenüber den Entwicklungen aus. Es gilt, offen für Neues zu sein, statt in eine Abwehr- und Ablehnungshaltung zu geraten. Nur, wenn Sie sich auf den Wandel einlassen, können Sie die Vor- und Nachteile selbst erkunden. Dabei sollten Sie die individuellen Ansprüche Ihres Unternehmens beachten. Nicht für jede Organisation passt jede Lösung. Wählen Sie Lösungen, die an die individuellen Bedürfnisse angepasst sind. Nach einer kurzen Orientierungsphase überwiegen und überzeugen so in den meisten Fällen die Mehrwerte der Tools. Was digital erfolgreiche Unternehmen auszeichnet, ist laut Capgemini darüber hinaus eine „Zutrauenskultur“. Sie sollten das Vertrauen untereinander pflegen und das Wissen anderer wertschätzen. Fehler auf dem Weg zum Ziel sind normal – lassen Sie diese zu statt sie zu verurteilen. So geben Sie den Kollegen Raum, sich ständig weiterzuentwickeln. Indem Sie die Wünsche und Bedürfnisse aller Mitarbeiter beachten, schaffen Sie eine ideale Ausgangslage für die Digitale Transformation.

Für die digitale Kultur Change Management einsetzen

Wie aber gelingt es Ihnen nun konkret eine digitalisierungsfreundliche Kultur in Ihrem Unternehmen zu etablieren? Gehen Sie zunächst die größten Störfaktoren an. Bei diesem Aspekt sind interaktive Plattformen eine große Hilfe. Denn hier können Sie einen Wandel der Einstellungen Ihrer Kollegen anstoßen und begleiten. Dank der Möglichkeiten zum bereichsübergreifenden Arbeiten wird Silodenken mit interaktiven Plattformen zur Ausnahme. Unterstützen Sie dies, indem Sie Diskussionen und Austausch zwischen Abteilungen anstoßen. Verfassen Sie Beiträge, die das gesamte Unternehmen betreffen oder verschiedene Expertengruppen zusammenbringen. Zudem können Sie Gruppen für den Austausch von Ideen gründen. So erkennen die Kollegen die Mehrwerte des Wissensaustausches – für sich und die ganze Organisation. Denn durch den Wissenstransfer können die einzelnen Mitarbeiter selbst ihre Expertise ausbauen. Mangelnde Kommunikation gehört damit der Vergangenheit an.

Ein weiterer Pluspunkt interaktiver Plattformen, der Ihnen beim Wandel zugute kommt, ist die Transparenz. In den Beiträgen und Kommentaren ist beispielsweise schnell erkennbar, wenn Kollegen unzufrieden mit bestimmten Abläufen sind. Dann können Sie eingreifen und passende Erklärungen liefern. Auch offene Verständnisfragen werden zeitnah beantwortet. So gelingt es Ihnen, mögliche Konfliktsituationen frühzeitig zu entschärfen. Ihren Kollegen wird außerdem bewusst, dass ihre Probleme und Wünsche gehört und respektiert werden. Sie sollten aber nicht nur reaktiv, sondern auch proaktiv handeln. Verfassen Sie selbst Beiträge, welche Ziele Sie dem Unternehmen in Bezug auf die Digitalisierung gesetzt haben und wie Ihre Kollegen Sie beim Erreichen dieser unterstützen können. Durch das gemeinschaftliche Arbeiten und den offenen Umgang untereinander wird so auch das Vertrauen, welches für die digitale Kultur so wertvoll ist, gestärkt.

Den Wandel vorantreiben und Vorteile erzielen

Über die verschiedenen Funktionen Ihrer interaktiven Plattform schaffen Sie es, den Wandel in Richtung digitale Kultur voranzutreiben. Im Change-Prozess gibt Ihnen die Aktivität der Kollegen neue Impulse und hilft Ihnen dabei, Schwachstellen aufzuspüren. Sie sollten den Kollegen dabei als Change Leader unterstützend zur Seite stehen. Nur gemeinschaftlich schaffen Sie es, die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen anzukurbeln. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und leben Sie die Werte vor, die für eine digitale Kultur von Relevanz sind. Dabei sollte Anpassungsfähigkeit an erster Stelle stehen. Welche Fähigkeiten Sie als Führungskraft noch mitbringen sollten, erfahren Sie im Crash-Kurs Digital Leadership. Dort erwarten Sie außerdem wertvolle Tipps und Methoden, die Sie für den digitalen Kulturwandel einsetzen können. Erkennen Sie, dass für eine digitale Kultur Change Management unumgänglich ist, steht dem Erfolg nichts mehr im Wege.

 Crash Kurs Digital Leadership

Anmeldung zum Crash-Kurs Digital Leadership

Pflichtangaben sind mit (*) markiert
  • Ihre Daten sind bei uns sicher: Datenschutzhinweis

     

 
Diesen Beitrag Ihren Followern bei Facebook und Twitter empfehlen:


Bildquelle des Vorschaubilds: Foto von Pexels-User rawpixel.com.

var _paq = _paq || []; _paq.push(["trackPageView"]); _paq.push(["enableLinkTracking"]); (function() { var u=(("https:" == document.location.protocol) ? "https" : "http") + "://tixxt-com-tracking.tixxt.com/"; _paq.push(["setTrackerUrl", u+"piwik.php"]); _paq.push(["setSiteId", "2"]); var d=document, g=d.createElement("script"), s=d.getElementsByTagName("script")[0]; g.type="text/javascript"; g.defer=true; g.async=true; g.src=u+"piwik.js"; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();