Im Social Intranet Cat Content teilen? Wie Sie den Arbeitsalltag spannender gestalten

Ein Social Intranet ist der perfekte Ort für den Austausch zwischen Kollegen. Deshalb sollte dieses auch gerne besucht werden. Um die Aktivität zu erhöhen und den Arbeitsalltag auf der Plattform spannender zu gestalten, können Sie im Social Intranet Cat Content und andere unterhaltende Inhalte teilen.

Spaß im Social Intranet und das Phänomen Cat Content

Unterhaltende Inhalte sind Hauptbestandteil sozialer Netzwerke. Vor allem der sogenannte Cat Content, also streng definiert Bilder und Videos von Katzen, erfreuen sich im Internet großer Beliebtheit. Auf YouTube stellt er mit über 2 Millionen hochgeladenen Katzenvideos und circa 26 Milliarden Aufrufen die beliebteste Kategorie dar. Heutzutage wird allerdings viel mehr als Cat Content definiert. Im Grunde alles, was lustig, kurz und unterhaltend ist. Cat Content und ähnliche Inhalte sind so erfolgreich, da sie Menschen eine interessante Auszeit bieten. Doch nicht nur in der Freizeit bieten sie Entspannung, auch im Büro können sie Stress reduzieren. Laut einer Studie der Indiana University in Bloomington, sollen Katzenvideos sogar die Konzentration fördern. Außerdem sollen sich Zuschauer dieser Videos tatkräftiger fühlen. Cat Content bietet somit eine gelungene Abwechslung im Arbeitsalltag.

Gute Gründe für Unterhaltung im Social Intranet

Im Social Intranet Cat Content und Ähnliches zu teilen ist eine Möglichkeit, die Stimmung Ihrer Kollegen aufzulockern. Durch unterhaltende Inhalte, die Sie oder andere Nutzer veröffentlichen, wird der Arbeitsalltag aufgemischt und spannend. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Aufgaben für einen kurzen Moment zu entfliehen und sich eine Denkpause zu gönnen. Danach können Sie motivierter durchstarten. Das hilft vor allem dann, wenn Sie das Gefühl haben, mit einer Aufgabe nicht weiter zu kommen. Außerdem verbinden Ihre Kollegen durch die Inhalte Positives mit dem Netzwerk und nutzen es somit öfter. Der digitale Arbeitsplatz wird interessanter und attraktiver.

Mögliche Inhalte für Ihr Netzwerk

Unterhaltende Inhalte für Ihr Netzwerk gibt es viele. Wenn Sie oder einer Ihrer Kollegen auf anderen sozialen Plattformen auf spannende Beiträge stoßen, können diese geteilt werden. Dass Sie profitieren, wenn Sie im Social Intranet Cat Content veröffentlichen, wurde bereits bewiesen. Auch informative Neuigkeiten zu Themen, die vielleicht außerhalb der Organisationsbranche liegen, aber dennoch auf Interesse in der Belegschaft stoßen, sind passende Inhalte für ihre Plattform. So bilden sich nach und nach Interessengruppen, die Kollegen über die Grenzen der Arbeit hinweg verbinden. Kollegen lernen sich besser kennen und gehen offener miteinander um. Damit stärken Sie auf Dauer das Zusammengehörigkeitsgefühl in Ihrer Organisation. Dazu können Sie auch lustige Situationen aus dem Büroalltag im Netzwerk festhalten. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass Sie Kollegen niemals bloßstellen. Teilen Sie außerdem audiovisuelle Inhalte wie kurze Videos, um Ihren Kollegen eine Auszeit von „trockenen“ Texten zu bieten. Auch Infografiken oder Ranglisten kombinieren leicht zugängliche Informationen mit Unterhaltung.

Zeigen Sie Grenzen von unterhaltenden Inhalten auf

Einerseits sehen Organisationen ein Risiko, wenn sie an unterhaltende Inhalte im Social Intranet denken. Sie haben Angst, dass die Arbeit zu kurz kommt und das Netzwerk plötzlich voller Katzenvideos ist. Andererseits fürchten sie, dass das Netzwerk ohne Unterhaltung unattraktiv wirkt und Kollegen nicht wiederkommen. Hier sollten Sie Grenzen setzen, damit diese Inhalte nicht überwiegen, aber auch nicht zu kurz kommen. Erstellen Sie eigene Gruppen, um im Social Intranet Cat Content und andere lustige Häppchen zu veröffentlichen. So geben Sie Ihren Kollegen einen geschützten Raum, um sich über Ihre Interessen auszutauschen. Gleichzeitig sorgen Sie dafür, dass der Arbeitsablauf nicht gestört und Prozesse nicht blockiert werden. Geben Sie den Gruppen eine eindeutige Beschreibung, damit Ihre Kollegen wissen, was hier geteilt werden kann. So wissen die Nutzer nicht nur, was sie in der Gruppe finden, sondern auch, welche Beiträge hier gern gesehen werden. Die Inhalte dieser Gruppen sollten sich ebenfalls im Rahmen einer internen Netiquette bewegen, die deutlich macht, was unangemessen sein könnte. Das nimmt Ihren Kollegen die Sorge, etwas Unterhaltendes zu teilen und damit auf Ablehnung zu stoßen.

Im Social Intranet Cat Content teilen

Unterhaltende Gruppen werden bei Ihren Kollegen gut ankommen, besonders, wenn sie sich keine Sorgen machen müssen, etwas Falsches zu veröffentlichen. Die Kommunikation wird lockerer und ihr Social Intranet wird nachhaltig gestärkt. Spaß am Arbeitsplatz ist also nicht immer etwas Schlechtes und hilft dabei, dass sich Ihre Kollegen wohler fühlen.
Was es außerdem für Arten von Content gibt, welche Rolle dieser im Social Intranet spielt und wie Sie Ihre Kollegen zur Zusammenarbeit im Netzwerk motivieren können, erfahren Sie in unserem White Paper „All About Content“.

All About Content

White Paper - All About Content

Nach dem Ausfüllen des Formulars erhalten Sie den Download-Link als E-Mail. Pflichtangaben sind mit (*) markiert.
  • Ihre Daten sind bei uns sicher: Datenschutzhinweis

     


 
Diesen Beitrag Ihren Followern bei Facebook und Twitter empfehlen:


Bildquelle des Vorschaubilds: Foto von Unsplash-User kimtheris.