Bonn, 17.09.2018: Die Social Intranet-Plattform tixxt (www.tixxt.com) hat Version 18.2 veröffentlicht, von der vor allem Redakteure der Internen Kommunikation und große Organisationen profitieren. Die Neuerungen betreffen sowohl die Web-Plattform als auch die mobile App. tixxt 18.2 bringt unter anderem folgende Neuerungen:

  • der neue Beitragseditor erlaubt Formatierungen und Vollbildansicht
  • geschützte Räume für einzelne Organisationsteile
  • Beitragsempfehlungen inklusive Kommentaren
  • erweiterte Einladungsübersicht bei Terminen
  • komfortableres Terminmanagement in der App

Für Version 18.3 kündigt tixxt mit der Projektpinnwand eine visuelle Darstellung von Projektverläufen an.

Neuer Beitragseditor

Der neue Beitragseditor ermöglicht Formatierungen und eine Vollbildansicht. Redaktionelle Inhalte können nun so dargestellt werden, dass auf einen Blick ersichtlich ist, worum es geht. Auch erlaubt der Editor jetzt unterschiedliche Darstellungsformen für unterschiedliche Formate. News lassen sich von Blogbeiträgen, Event-Berichten oder Projektberichten auf einen Blick unterscheiden.

Auch bei der direkten Kommunikation zwischen Mitgliedern des Social Intranet bietet der neue Beitragseditor mehr Übersichtlichkeit. Fachfragen, Umfragen Erfahrungsberichte, Brainstorming und Ergebnisse lassen sich ganz nach Wunsch formatieren. Auf den ersten Blick kann deutlich gemacht werden, um was es geht.

Auch die Zusammenarbeit zwischen Mitgliedern des Social Intranet und die Newsletter-Redaktion wird durch den neuen Beitragseditor leichter.

Geschützte Räume für einzelne Organisationsteile

Neben dem komplett neuen Beitragseditor haben Mitglieder des Social Intranet durch sogenannte „Enterprise-Sektionen“ die Möglichkeit, einzelnen Organisationsteilen eigene geschützte Räume im Social Intranet zur Verfügung zu stellen. Davon profitieren vor allem große Organisationen, die es einzelnen Einheiten ermöglichen wollen, mit Einheiten anderer Organisationen zusammenzuarbeiten. Es wird nur das freigegeben, was für das jeweilige Projekt erforderlich ist. Alle anderen Interna bleiben geheim. Darüber hinaus kann auch bestimmt werden, ob neue Gruppen und Projekte generell angelegt werden können, oder nur Administratoren dies dürfen. Mit der Einführung dieses Features kommt tixxt einem häufig gehörten Kundenwusch nach.

Beitragsempfehlung inklusive Kommentare

Version 18.2 von tixxt ermöglicht es Mitgliedern des Social Intranets jetzt Beiträge inklusive der Kommentare unter dem Beitrag zu empfehlen. So kann nicht nur auf einen wertvollen Beitrag sondern auch auf die unter Umständen wesentlich wertvollere Diskussion hingewiesen werden.

Erweiterte Einladungsübersicht bei Terminen

Die Übersicht der erhaltenen Einladungen im Termin-Modul werden jetzt in vier statt bisher drei Bereiche gegliedert. Neben den Reitern „offen“, „Zusagen“ und „Absagen“ gibt es nun auch den Reiter „Abgelaufen“. Dies dient der Übersichtlichkeit und Nachvollziehbarkeit, wer sich auf eine Termineinladung zurückgemeldet hat. So können Mitglieder eines Social Intranet nach einem Termin nicht nur erkennen, wer teilgenommen hat und wer nicht, sondern auch wer sich überhaupt zurückgemeldet hat.

Komfortableres Terminmanagement in der mobilen App

Auch das Terminmodul in der mobilen App wurde erheblich erweitert. Die wichtigsten Neuerungen sind: ein „Ungelesen“-Zähler, die Möglichkeit, Termine überhaupt in der App anzulegen und diese auch von dort einzusehen, anzunehmen oder abzulehnen. Der Kalender zeigt jetzt auch Tage an, an denen keine Termine anstehen. Jede Änderung an einem Termin löst eine Push-Mitteilung aus.

 
 


 
 

Über tixxt

tixxt ist die Stakeholder Engagement Plattform der Bonner mixxt GmbH. Sie erlaubt Mitarbeitern von Organisationen, sich miteinander zu vernetzen, zu informieren und auszutauschen – ein internes soziales Netzwerk für alle Mitarbeiter eines Unternehmens, bereitgestellt auf Servern in Deutschland nach deutschem und europäischem Datenschutzrecht. tixxt wird von über 100.000 Anwendern in mehr als 6.000 Organisationen genutzt. Bei Verbänden ist tixxt die beliebteste Stakeholder Engagement Plattform – hier ist tixxt Marktführer.

Pressekontakte:

Kerstin Grözinger
Leitung Marketing
Telefon: +49 228 299 799 77 40
E-Mail: kerstin.groezinger@mixxt.de

Christian Dingler
genuin4 | Digital Relations
Telefon: +49 176 625 98 528
E-Mail: dingler@genuin4.de

var _paq = _paq || []; _paq.push(["trackPageView"]); _paq.push(["enableLinkTracking"]); (function() { var u=(("https:" == document.location.protocol) ? "https" : "http") + "://tixxt-com-tracking.tixxt.com/"; _paq.push(["setTrackerUrl", u+"piwik.php"]); _paq.push(["setSiteId", "2"]); var d=document, g=d.createElement("script"), s=d.getElementsByTagName("script")[0]; g.type="text/javascript"; g.defer=true; g.async=true; g.src=u+"piwik.js"; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();