Videos im Social Intranet

Videos sind anschaulich, leicht verständlich und angenehm zu konsumieren. Sie können unterhaltsam, aber auch lehrreich sein. Manchmal werden diese Eigenschaften auch miteinander verbunden. Warum also sollten Videos nicht auch in den Arbeitsalltag integriert werden? Die Verbreitung von Videos im Social Intranet hilft vielen Arbeitnehmern.

Studie von Kaltura: Videos werden auch in Unternehmen immer beliebter

Kaltura hat in ihrer im September 2016 veröffentlichten Studie „The State of Enterprise Video“ die Nutzung von Videos im beruflichen Umfeld untersucht. Dazu wurden 500 Fachleute befragt.
Die Ergebnisse machen deutlich: Videos werden im Arbeitsalltag immer wichtiger. Ganze 96% gaben an, dass Videos dabei helfen, die Kommunikation und die Bildungsmaßnahmen im eigenen Unternehmen zu verbessern. 94% sind der Meinung, dass die Nutzung von Videos vor allem bei geografischen Entfernungen sehr hilfreich sein kann. Außerdem sind sich 92% der Befragten einig, dass Videos die Kommunikation untereinander, quer durch die Hierarchien, persönlicher macht.

Nutzung von Videos im Social Intranet

Auf die Frage, wie die Nutzung der Videos in den verschiedenen Unternehmen realisiert wird, gaben 59% an, diese über ein Intranet zu verbreiten. 30% ziehen die Nutzung der Videos über ein Intranet zumindest in Betracht. Hieraus ist zu erkennen, dass die erstgenannte Zahl sich in Zukunft schnell noch weiter nach oben hin verändern kann.
Knapp die Hälfte der der Befragten gab außerdem an, insgesamt 30 Minuten bis zu fünf Stunden im Monat auf der Arbeit damit zu verbringen, Videos zu konsumieren. Etwa dieselbe Menge verbringt auch bis zu 30 Minuten damit, selber Videos zu konzipieren.

Anwendungsfälle für Videos im Social Intranet

On-Demand-Videos werden in nahezu allen aufgezählten Anwendungsfällen mehr verwendet und sind beliebter als Live-Videos. Zu On-Demand Videos zählen alle Videos, die auf Abruf angesehen und/oder heruntergeladen werden können. In tixxt können Sie Videos als Datei ganz einfach hochladen und mit den anderen Nutzern des Netzwerkes oder einer Gruppe teilen.
Allein in der Sparte „Team/Abteilung Kommunikation“ haben Live-Videos einen Prozentpunkt mehr als On-Demand-Videos.
Als Weiterbildungsmaßnahme oder zum Onboarding neuer Mitarbeiter werden On-Demand-Videos mit 78% besonders gerne genutzt. Dicht gefolgt von Trainingseinheiten für Kunden, Partner oder Integratoren mit 76%. Weitere Anwendungsfälle, die noch im 70er-Bereich liegen, sind Inhalte für Angestellte, Berichterstattung über Events und das Marketing.

Videos werden immer beliebter

Kaltura hat außerdem eine Bilanz über die Veränderungen zu vergangenen Jahren gezogen. Daraus ist hervorgegangen, dass 63% der Befragten mehr Videos schauen als noch im Vorjahr. 45% verbringen zudem mehr Zeit damit, eigene Videos zu kreieren.
Auch die Zufriedenheit mit dem Erreichen der Ziele, die mit Videos in Unternehmen ermöglicht werden, steigt in einigen Bereichen. So sind sich im Jahr 2014 „nur“ 93% der Befragten sicher, dass Videos die Kommunikation verbessern, 2016 sind es schon 96%. Insgesamt ist aber sicher, dass die Zahlen alle in einem sehr hohen Bereich liegen und dort auch über die Zeit hin relativ konstant bleiben. Alle befinden sich in einem Bereich von 74% bis 96%.

Die Frage nach dem Datenschutz

Werden Videos aus anderen Netzwerken geteilt, geht das immer mit einer Übermittlung von Nutzerdaten einher. Dabei kann auch oft ein Personenbezug hergestellt werden. Deshalb sehen es einige Unternehmen noch kritisch, diese Option im eigenen Social Intranet zu ermöglichen.
Mit Hilfe der Zwei-Klick-Lösung kann der Datenschutz allerdings ganz einfach gewahrt werden. Dabei erscheint zunächst nur der Link zum geteilten Video eine Erklärung zur Datenübertragung und eine Schaltfläche mit dem Logo der jeweiligen Plattform. Erst wenn der Nutzer auf die Schaltfläche klickt, werden die gewünschten Inhalte dargestellt und die Informationen über den Nutzer an den Drittanbieter übermittelt. tixxt ist die einzige Social Intranet-Lösung, die das Teilen von externen Inhalten in diesem Maße zugunsten des Datenschutzes ermöglicht.
Wenn Sie sich für weitere aktuelle Trends interessieren, empfehlen wir Ihnen hier das WhitePaper „Social Business Trends“ kostenlos zu downloaden.

White Paper - Social Business Trends 2017

Nach dem Ausfüllen des Formulars erhalten Sie den Download-Link als E-Mail. Pflichtangaben sind mit (*) markiert
  • Ihre Daten sind bei uns sicher: Datenschutzhinweis

     


Diesen Beitrag Ihren Followern bei Facebook und Twitter empfehlen:


Bildquelle des Vorschaubilds: Foto von Flickr-User David Spinks.