Im Social Intranet Werte betonen und produktiver arbeiten

Werte treiben uns tagtäglich an: Ob in der Freizeit oder auf der Arbeit. Für Organisationen lohnt es sich, im Social Intranet Werte zu betonen. Denn so können sie produktiver arbeiten und die Organisationskultur stärken.

Wie Werte in der Organisation zum Tragen kommen

Hinter Werten steht die Frage: Was ist mir wichtig? Wie ein innerer Kompass bestimmen diese Überzeugungen damit unser tägliches Handeln. Sie motivieren uns und geben uns eine Richtung vor. Stimmen bestimmte Handlungen nicht mit unseren Werten überein, scheuen wir davor zurück, diese auszuführen. So würden Sie beispielsweise einen Freund nicht lange warten lassen, wenn Sie auf Pünktlichkeit großen Wert legen.

Auch im Arbeitsalltag spielen Werte damit eine entscheidende Rolle. Denn die Ideale, für die eine Organisation einsteht, dienen als Leitfaden für das tägliche Arbeiten. Sie bestimmen außerdem das Miteinander unter Kollegen. Werte wie Ehrlichkeit oder Loyalität müssen Sie im Arbeitsalltag hoffentlich nicht erst betonen. Sie sind Teil eines allgemeinen Werteverständnisses in unserer Kultur. Davon zu unterscheiden sind jedoch solche, die Sie als Organisation besonders machen und von anderen abheben. Teilen alle Organisationsmitglieder diese besonderen Werte, hat das positive Auswirkungen. Denn so arbeiten alle motivierter, weil sie gleichzeitig für individuelle und organisatorische Ansichten einstehen. Ein gemeinsames Werteverständnis stärkt dementsprechend auch die Organisationskultur. Denn haben alle ähnliche Vorstellungen darüber, kann viel eher ein Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl entstehen. Viele Organisationen haben diese Vorteile noch nicht ausreichend ausgeschöpft. Es fehlt den Werten an Präsenz und darunter leidet die Produktivität.

Werte ins Bewusstsein rufen

Haben Sie die Werte für Ihre Organisation noch nicht klar definiert oder ausformuliert, sollten Sie dies in einem ersten Schritt tun. Sie lassen sich in den meisten Fällen aus den Zielen und der Vision ableiten. Strebt die Organisation etwa an, sich immer wieder neuen Umständen und Kundenwünschen anzupassen, leitet sich daraus der Wert „Veränderungsbereitschaft“ ab. Heben Sie die Werte anschließend im Arbeitsalltag immer wieder hervor. Bemängelt ein Kollege etwa, dass ein interner Prozess umgedacht wurde, ist das Ihre Chance. Gehen Sie auf ihn zu und betonen, dass Sie als Organisation Veränderungsbereitschaft großschreiben. So rufen Sie den Kollegen bereits vorhandene Wertvorstellungen ins Bewusstsein und sorgen dafür, dass sie in die Arbeitsweisen der Kollegen übergehen.

Erfahrungen teilen: Den Mitarbeitern das Wort überlassen

Um den Kollegen die vorhandenen Organisationswerte bewusster zu machen, können Sie diese auf unterschiedliche Weise betonen. Teilen Sie beispielsweise Erfahrungsberichte auf Ihrer interaktiven Plattform. Hat ein Kollege vielleicht selbstständig ein neues Projekt initiiert? Das zeigt, dass Sie in Ihrer Organisation Eigenverantwortung fördern. So wird deutlich, wie dieser Wert im Alltag Handlungen anleiten kann. Die Berichte dienen damit als Anhaltspunkte für die ganze Belegschaft. Neben Beiträgen im Social Intranet lohnen sich dafür auch beispielsweise Testimonials. In Interview-Form können Sie hier Personen und ihre Geschichten vorstellen und den Kollegen über Ihre Plattform verfügbar machen. So betonen Sie die Relevanz der Werte im Alltag.

Komplimente machen und vor der Gruppe loben

Zwar mag dieser Ansatz erst einmal banal klingen. Aber Lob und Komplimente können maßgeblich dazu beitragen, dass Werte in der Organisation präsenter werden und zu Handlungen motivieren. Geben Sie beispielsweise direkt unter Beiträgen von Kollegen Feedback. Betonen Sie dabei, warum der Beitrag wichtig ist und wie er mit den Werten in Verbindung steht. Stellen Sie sich vor, Ihr Kollege äußert in einem Beitrag Bedenken darüber, dass einige Prozesse in seiner Abteilung ineffizient ablaufen. Er möchte deshalb einige Dinge in Zukunft anders angehen. Sie können nun betonen, warum dieses Denkmuster Ihrer Organisation beim Erreichen ihrer Ziele hilft und wie es mit dem Wert „Veränderungsbereitschaft“ in Verbindung steht.

Diese Herangehensweise können Sie auch nutzen, um Werte hervorzuheben, die Sie als Organisation noch anstreben. Vielleicht haben Sie sich zum Ziel genommen, in Zukunft Innovation einen größeren Stellenwert beizumessen. Äußert ein Kollege nun einen innovativen Vorschlag, können Sie diesen loben und unterstreichen, dass die Organisation von solch einem Ansatz profitiert. Das bestärkt den Empfänger in seiner Arbeit und macht ihn gleichzeitig zum Vorbild für die Kollegen. Außerdem geht innovatives Arbeiten so langsam in die Arbeitsweisen der Organisationsmitglieder über.

Zeigen Sie Interesse an den Werten Ihrer Kollegen

Fragen Sie Ihre Kollegen auch einfach hin und wieder direkt, welche Werte Ihnen bei Ihrer Arbeit besonders wichtig sind. Sie können dann betonen, wie sie sich in der Organisation und im Arbeitsalltag wiederfinden. Sie direkt anzusprechen ruft den Kollegen einerseits wichtige Qualitäten ins Gedächtnis, die Sie beim täglichen Arbeiten anleiten sollen. Andererseits zeigen Sie den Kollegen so auch, dass sie wertgeschätzt werden und ihre Meinung wichtig ist. Schaffen Sie es dann, eine Verbindung zwischen individuellen Werten, Organisationswerten und den Organisationszielen herzustellen, steht dem Erfolg nichts mehr im Wege.

Im Social Intranet Werte betonen und produktiver arbeiten

Die Werte der Organisation müssen im Arbeitsalltag immer wieder betont werden. Denn nur mit einem übergreifenden Werteverständnis arbeiten alle Mitarbeiter motiviert auf ein gemeinsames Ziel hinaus. Dadurch kann ein Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen und die Organisationskultur gestärkt werden. Beides wird sich maßgeblich auf die Produktivität Ihrer Organisation auswirken und Sie können strategische Ziele erreichen.
Als Digital Leader ist es also nicht nur Ihre Aufgabe, Ihre Kollegen mit digitalen Arbeitsweisen vertraut zu machen. Vielmehr sollten Sie digitale Technologien auch zu Ihrem Vorteil nutzen. Mit einem Social Intranet Werte zu betonen, kann sich etwa auszahlen. In unserem Crash-Kurs Digital Leadership lernen Sie noch mehr Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihre Kollegen darüber hinaus als Digital Leader unterstützen können.

 

 Crash-Kurs Digital Leadership

Anmeldung zum Crash-Kurs Digital Leadership

Pflichtangaben sind mit (*) markiert
  • Ihre Daten sind bei uns sicher: Datenschutzhinweis

     


 
Diesen Beitrag Ihren Followern bei Facebook und Twitter empfehlen:


Bildquelle des Vorschaubilds: Foto von Pexels-User i love simply beyond.